Für eine korrekte Anzeige der Inhalte dieser Website muss die JavaScript Funktion aktiviert werden.


In der Nacht vom 20. auf den 21. Februar wurden 9 Welpen geboren:

5 Rüden und 4 Hündinnen     

 

     Die kleinen entwickeln sich gut. Sie werden von Tag zu Tag agiler, sie beginnen noch etwas unsicher durch die Wurfkiste zu tapsen und miteinander zu spielen. Ab der dritten Woche hat sich viel getan. Die Welpen sind sehr munter und wollen immer öfter auf Entdeckungstouren gehen. Die ersten Zähne sind ab Woche vier spürbar und werden auch schon spielerisch eingesetzt. Aufgrund der kalten Witterungsverhältnisse wollen wir die Kleinen noch nicht ganz vor die Tür setzen und haben Ihnen ein kleines Paradies im Haus errichtet. So lernen sie schon jetzt, sich auf dem Rasen zu lösen. Raus gehts ab der vierten Woche allerdings zur Zusatzfütterung.